Brandenburgcup Luckenwalde

19.05.2012

Super 5. Platz beim Brandenburgcup in Luckenwalde

Nach den 12 anstrengenden Trainingseinheiten (6.-15. Mai) mit der Ukrainischen Nationalmannschaft in Lviv ging es für Anjin zum Brandenburgcup nach Luckenwald. 150 Ringer aus 9 Nationen (GER, FIN, BUL, SWE, POL, RUS, FRA, BEL, AUT) sorgten für erklassingen Ringsport, bei dem Anjin super mithalten konnte.
  
Anjin Schedler startete ganz gut, gewann die ersten zwei Kämpfe und verlor im Halbfinale gegen den späteren Zweitplatzierten Litauer ganz knapp. Im Kampf um den dritten Platz verlor er gegen den EM-Zweiten Roman Walter klar. Anjin ist mit seinem Einsatz und seiner Einstellung auf einem guten Weg Richtung EM.
 
Bericht von Tamas Zoltan
 
-50 kg (19)
Anjin Schedler (URC Wolfurt)
5. Platz
1.Kampf: Deward Stier (GER)
PS 1:0 /1:3 / 1:0
2. Kampf: Aymeric Bongeat (FRA)
PS 2:0 / 7:0
3. Kampf: Andreus Zekas (LTU)
PN 0:1 / 0:1
4. Kampf: Andreas Walter (GER)
TPN 0:6 / 0:6