Bewegungskindergarten in der Ringerhalle

04.04.2013

2 Gruppen mit insgesamt 48 Kindern tummelten sich in der Ringerhalle.

Bewegungskindergarten in der Ringerhalle
Am Mittwoch, den 4.4.2013, wurden wir von den Wolfurter Ringern zu einem Schnuppervormittag in die Wolfurter Ringerhalle eingeladen. Zur Freude der Kinder stand ihnen an diesem Vormittag die große Ringerhalle zur Erprobung dieses Kampfsportes zur Verfügung. Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Sonja lernten die Kinder erste Griffe und Regeln zur Durchführung dieser vielseitigen  Sportart kennen. Mit Eifer und Freude setzten die Kinder in Paarübungen das Gehörte mit schon gekonnten Ringergriffen um. Sie durften dabei erfahren, wie wichtig Fairness für ein gutes Miteinander gerade  bei diesem Sport ist.
 
Nach ca. 1,5 Stunden war die Ringerübung beendet. Wir nahmen von diesem „Sportvormittag“ viele Eindrücke mit, die sicher noch nachklingen werden.

Anschließend folgte die 2. Gruppe.

Ein Kind zu Alina:
Gell, beim Ringen darf man nicht schupfen?
Alina: ( Ein sehr liebes und sonst scheues Kind, das gestern eine   Supergaude hatte und richtig gefightet hat )
Ja sicher. Hast du denn überhaupt nicht aufgepasst? Das muss man unbedingt tun.
Sonst müsste es ja nicht ringen heißen, dann könnte man gleich kuscheln dazu sagen!
 
Ich fand das so nett, weil sie in den letzten zwei Jahren immer so ruhig war.  Marlene