KR Lehrgang

06.09.2013

Kampfrichterlehrgang 6.-8. September in Brand/Vbg

KR Lehrgang
Wieder muss ein neues Regelwerk gelernt und erprobt werden. Darum opfern unsere Kampfrichter ihren Urlaub und das Wochenende.

Vom URCW werden Nadja Bischof, Sebastian Straßbauer und wie schon seit vielen Jahren unser Oberschiedsrichter Willi Vonach dabei sein.

Ausführlicher Bericht von Nadja Bischof:

06. September – 08. September 2013

Der zweite Kampfrichterlehrgang im Jahr 2013 fand dieses Mal in Brand/Vlbg statt. Untergebracht waren wir im Sporthotel Beck, welches von Stefan Lins organisiert wurde.

Nach dem Check-In ging es pünktlich um 16 Uhr mit dem Lehrgang los. Nach einer kurzen Begrüßung wurde die Anwesenheit kontrolliert. Zu diesem Lehrgang erschienen 17 ÖRSV Kampfrichter. Danach gab es einen groben Überblick, was dieses Wochenende durchgearbeitet werden sollte. Wir starteten mit dem Rückblick auf die Österreichischen Meisterschaften 2013 und gingen dann über zum Posteingang. Weiters wurde dann die Kampfrichtersituation in Österreich, als auch International besprochen. Hier sollten wir, als auch die Vereine, versuchen mehr Leute auf den Geschmack des Pfeifens zu bringen. Ebenso erfuhren wir die Einteilung für die bevorstehende Liga. Zum Abschluss dieses Tages erhielten wir erste Instruktionen für das neue Regelwerk.

Am Samstag wurde dann nochmals an die Regeländerungen (Theorie und Praxis) angehängt, wobei hier Vereinsvertreter bzw. Trainer die Möglichkeit hatten diese mit uns gemeinsam zu besprechen und zu verstehen. Leider war nur ein reges Interesse, doch für ein paar Wenige war es doch von Bedeutung. Dieses Mal war auch seit Langem wieder einmal der Ligavorsitzende vor Ort. Nach einem ziemlich anregenden und auch anstrengendem Vormittag verließen uns die angereisten Vereinsvertreter wieder. Am Nachmittag stand dann das Freizeitprogramm an der Tagesordnung. Hier fuhren wir an den Lünersee und liefen eine Runde um ihn herum.

Sonntags ging es dann in den Endspurt. Zuerst folgten die Analyse und die Auswertung der Kampfrichterbewertungen 2012. Ebenso gab es spezielle Hinweise zum Ligaablauf 2013 und die Mannschaftsprotokollführung. Einem kleinen Test konnten wir dieses Mal auch nicht entgehen und hatten einen Punktezetteltest anhand der neuen Regeln. Normalerweise kommt an diesem Tag auch immer gefilmtes Videomaterial zum Einsatz, welches wir zu bewerten haben. Da doch die neuen Regeln einige wesentliche Unterschiede haben, schauten wir uns die erstellte DVD von Bruno Hartmann an. Dieser hat uns diese anhand von zusammengeschnittenen Videoaufnahmen bei der Kadetten WM zur Verfügung gestellt. Zum Abschluss hatten wir noch das Thema Allfälliges (Verabschiedung Josef Walder, pünktliche Absagen für die Liga 2013, Erhöhung der Kampfrichtergebühren, Ende der Kampfrichtertätigkeit von Alex Losert).

Alles in Allem war es ein sehr aufschlussreicher Lehrgang, welcher sehr gut durchgeführt wurde.