ÖSMM in Koblach

31.05.2014

Unsere Jungs haben toll gekämpft, aber der KSK Kaus wurde Mannschaftsmeister!

ÖSMM in Koblach

Vorarlberg ist und bleibt die Hochburg im Ringernachwuchswettbewerb. Nur der AC Wals konnte die Phalanx der Ländle Vereine durchbrechen. Der KSK Klaus holte sich in einem spannungsgeladenen Finalkampf mit 21:19 den Sieg und damit den Titel vor AC Wals, KSV Götzis  und URC Wolfurt.

Mit sechs von neun angetretenen Verein ist und bleibt das Ländle Spitzenreiter bei den Schülern. Aber hier dominiert der KSK Klaus klar, konnte sie doch jeden Kampf bis auf das Finale (40:0,40:1, 40:0) souverän gewinnen. Gratulation an alle Sportler aller Vereine (Klaus I+II, Wals, Götzis I+II, Vigaun, Inzing, Hörbranz) sie haben alles gegeben und tollen Einsatz gezeigt.

Mehr kommt sicher noch von den Trainern                >Fotos

1. KSK Klaus
2. AC Wals
3. KSV Götzis
4. URC Wolfurt
5. RSC Inzing
6. KG Vigaun/Abtenau
7. KSK Klaus II
8. KSV Götzis II
9. AC Hörbranz