Kampfrichterlehrgang

05.09.2014

Ein interessanter und aufschlussreicher Lehrgang, bei dem gebüffelt und geübt wurde. Der Spaß kam aber dennoch nicht zu kurz. Natürlich waren fünf Vorarlberg wieder mit dabei und brachten sich auf den neuesten Stand.

Kampfrichterlehrgang

Ringen | Hatting/Tirol  05.-07.09.2014

Kampfrichterlehrgang

Am Freitag um 14:00 ging man erst den Posteingang durch, danach wurde ein Rückblick auf die Österreichischen Meisterschaften gemacht. Danach stand noch die Ligaeinteilung statt. Nach dem Abendessen wurde noch ein praktischer Teil gemacht. Jeder Schiedsrichter musste 3 Kämpfe bei den Tiroler Landesmeisterschaften pfeifen. Hierbei wurden wir gefilmt.

Am Samstag VM stand zuerst noch Theorie auf dem Programm. Wir gingen gemeinsam die Änderungen der Ligabestimmungen durch (Gewichtsklassen, …) Danach stand wieder der beliebte praktische Teil statt. Dieser wurde im Ringerlokal des RSC Inzing abgehalten. Hier wurden auch die Schiedsrichter mit neuen Poloshirts ausgestattet.

Am NM fand dann der gemütliche bzw soziale Teil statt. Wir gingen nach Innsbruck auf die Go-Kartbahn. In 2 Qualirunden wurden die schnellsten 7 ermittelt. Zuerst starteten die 8 langsameren ins Rennen (15 min). Danach die 7 schnellsten. Beide Qualirunden wurden klar und mit Abstand von 2 Vorarlberger Schiedsrichter(Ratz und Straßbauer) dominiert. Jeder ging davon aus, dass diese auch das Rennen unter sich ausmachten, aber es kam ganz anders.  Ratz fuhr am Start gleich mal weg, Straßbauer wurden von hinten abgeschossen und blieb stecken. Vom letzten Platz aus nahm er dann die Verfolgung auf und kämpfte sich nach vorne. Leider reichte es nicht, da die anderen ein kluges Rennen fuhren und ihm keine Möglichkeit am vorbei fahren ließen.

So kamen sie dann ins Ziel:

1.       Ratz Norbert
2.       Irnberger Hermann
3.       Salmer Joe
4.       Kirschner Michael
5.       Straßbauer Sebastian
6.       Vonach Willi
7.       Lins Stefan

Am Abend ging es dann noch in die Branger Alm zum Tanzen und ausklingen des Tages.

Am Sonntag schauten wir uns dann das Videomaterial vom Freitag an. Nach einer Wissensüberprüfung der Ligabestimmungen kam es dann zur Wahl des neuen Kampfrichtergremiums. Dieses besteht dann aus Lins Stefan, Karl-Heinz Reiner und Salmer Joe. Danach gab es noch das Mittagsessen und die Abreise. 

Sebastian Straßbauer