spark 7 Schülerturnier

08.02.2015

100 Starter aus 12 Vereinen und 5 Nationen sind der Hammer für ein Schülerturnier in Vorarlberg!

spark 7 Schülerturnier

Der Wanderpokal geht an den KSK Klaus!


Mit ihrer großen Mannschaft sicherte sich die Ringerriege aus Klaus die Mannschaftswertung und holte sich den Wanderpokal. Vier Mal haben sie ihn gewonnen, jetzt dürfen sie ihn behalten und sich freuen.

Super Leistungen boten die 100 Schüler beim 10. Int. Spark7 Turnier. Ganz besonders gratulieren darf man den mutigen Mädchen, die sich mit den Burschen gemessen und dabei super Kämpfe gezeigt haben. Aber wer als Frau in die Weltspitze kommen will, muss sich im Kinderalter erst mal gegen die Jungs behaupten, um eine starke Grundlage zu bilden.

Mehr als 250 Kämpfe wurden dem begeisterten Publikum geboten. Die Nachwuchsathleten aus Belgien, Frankreich, Schweiz, Deutschland und Österreich wollten in nichts ihren Idolen vom Vortag beim Flatz austria open nachstehen.

Aus Vorarlberger Sicht konnte man sehen die LänderingerInnen bieten starke Kämpfe und erreichten super Platzierungen, aber Siege konnten nur drei Ringer aus Götzis erreichen: Abdrakhman Kenesarin, Adam Ibragimov, Lom-Ali Midaev  

Auch am Sonntag konnte das Turnier dank dem starken OK-Team des URC Wolfurt rasch durchgezogen werden und war schon am frühen Nachmittag beendet.

Ein schöner Satz von allen Vereinen war: „Wir kommen wieder!  

Das ist einfach ein anspruchsvolles Turnier mit einer sehr guten Organisation.“

>Ergebnisheft 

>Fotos

>Fotos von Andreas Tafertshofer