Int. Kadetten-Turnier in Strada (SVK)

23.05.2015

Bronzemedaille für Kaya Emre!

Int. Kadetten-Turnier in Strada (SVK)

Beim Int. Kadetten-Turnier in Strada (SVK) waren 201 Sportler aus fünf Nationen (SVK, TCH, HUN, CRO, AUT) am Start. Mit im österreichische Kadettenteam Emre Kaya (URC Wolfurt) sowie Niklas Nachbaur (KSK Klaus).

Emre Kaya belegte den 3. Rang, Niklas Nachbauer schied durch Auftaktniederlagen frühzeitig aus dem Turnier aus.  

Betreut wurde das Team von Nationaltrainer Zoltan Tamas und Thomas Krug.

Bericht von Emre:

Als mein Trainer mir von der offizielle Einladung für ein internationales Turnier mit der Nationalmannschaft berichtete, hat mich das wirklich sehr gefreut und ehrlich gesagt war ich auch ein bisschen überrascht. Es war für mich wie ein kleiner Motivationsschub und zeigte mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Obwohl sehr viele Ringer teilgenommen haben, verging das Turnier an sich recht schnell. Man wurde aufgerufen, kämpfte, hatte eine kleine Pause und alles fing von vorne an. Ich war nicht so ganz konzentriert, wie ich es hätte sein sollen. Vielleicht war ich einfach zu nervös, doch schlussendlich habe ich mir den dritten Platz errungen. Ich bin mir sicher, es wäre mehr drin gewesen. Es hat mich sehr gefreut, dass ich mit dabei sein durfte. Ich habe „neue“ Leute kennen gelernt und konnte sehr viel Erfahrung mitnehmen. Ich werde aus meinen Fehlern lernen und sie bestimmt beim nächsten Mal nicht wiederholen.