ÖM Junioren GR + FR

16.04.2016

Vizestaatsmeister Lukas Bernhard und Bronze für Emre Kaya. Bester Vorarlberger Verein in der FR Mannschaftswertung!

ÖM Junioren GR + FR

Lukas erkämpft sich dazu noch die Bronzemedaille in der Freistilwertung. Ein gelungener Auftakt eines Kadetten bei den Juniorenstaatsmeisterschaften.

Super Leistungen boten die Jungs. Die Zuschauer wurden für ihr Kommen mit heißen, bedingungslosen Kämpfen belohnt. Einmal kurz nicht aufgepasst und die Anweisung des Trainers nicht befolgt und schon war ein fix in Wolfurter Hand gesehener Kampf umgedreht und bedeuteten das aus des Führenden. Aber was soll es?  Sie haben tolle Leistungen geboten, hart gekämpft und viel Kampferfahrung dazu gewonnen. Auch die eingesetzten Kadetten zeigten, dass sie mit den Junioren mithalten und so manchen Kampf für sich entscheiden können wie vor allem Lukas zeigte. Wir dürfen stolz auf alle sein.

Platzierungen der Wolfurter:

Greco
50kg    2. Lukas Bernhard
55kg    5. Jonas Ritter
60kg    5. Leon Kastlunger
84kg    5. Michael Metzler
Mannschaftswertung 6.

Freistil
50kg    3. Lukas Bernhard
55kg    6. Jonas Ritter
60kg    6. Leon Kastlunger
66kg    5. Alexander Fritsche
84kg    3. Emre Kaya
            5. Sebastian Fritsche
Manschaftswertung 4. 

Greco:  >Ergebnisheft                 >Fotos

Freistil: >Ergebnisheft                 >Fotos

 

Ringen | Wolfurt  16.-17.04.2016

Österr. Juniorenmeisterschaften in Greco und Freistil

112 Ringer aus 14 Vereinen im Alter von 15 bis 20 stellten sich der Herausforderung und kämpften in zwei Tagen um die heiß begehrten Titel in den beiden Stilarten.

Ein turbulentes Wochenende in Wolfurt, in dem schon einige gedachte Finalkämpfe in den Vorrunden ausgetragen wurden und daher so mancher Topfavorit  aus dem Rennen geworfen wurde und sich um die Bronzemedaille bemühen musste. Schön zu sehen war die Kampfansage der Kadetten bei den Juniorenmeisterschaften.

Abdurakhman Kenesarin und  Florian Matt sind Doppelstaatsmeister bei den Junioren.

Weitere Titel aus der Ländlerige sicherten sich Raphael Jäger und David Halbeisen (beide greco). Dazu gab es noch zahlreiche Medaillen. Greco-Silber für Lukas Bernhard, Leander Rambichler, Ibragim Isajew, Bernhard Begle; Greco-Bronze: Abubakar Asuchanov, Abdurachman Isajew, Lukas Staudacher; Freistil-Silber für Florian Tafertshofer, Simon Kröss,  Freistil-Bronze: Lukas Bernhard, Emre Kaya.