Heimkampf gegen KG Wien Burgenland

29.10.2016

Zäh angefangen und hart gekontert!

Heimkampf gegen KG Wien Burgenland

Einen schwierigen Start erwischt. Die Leistungsträger und der Trainer krank, einen verschlafenen Start in der Freistilrunde und schon stand es 4:24. Dann aber legten die jungen Wolfurter los und zeigten, was sie drauf haben. Auch aussichtslose Kämpfe von Kadetten gegen Legionäre hatten ihre Brisanz und bewiesen den Mut und die Entschlossenheit der Jungs. 21:37, nur zwei Siege fehlten um die Dominanz der KG Wien/Burgenland zu Fall zu bringen. 
Dennoch, Gratulation an alle, die sich dieser Herausforderung gestellt und gezeigt haben, hinter den ersten Drei der Liga ist in Zukunft unser Platz.

>Fotos