Weihnachtshock

17.12.2016

Gemütlich war es und Matthias hat mit der Feuerzangenbowle für die richtige Wärme gesorgt.

Weihnachtshock

Nahtlos weiter ging es vom Kinderturnier zum Weihnachtshock über, wo sich das Foyer wieder füllte. Mit einem super Essen vom „s´Chris“ und ein paar Becher Feuerzangenbowle ließ sich der Abend gemütlich verbringen. Und so mancher vergaß die Zeit bei unterhaltsamen Gesprächen mit den Vereinskollegen. Alt und Jung kam wieder zusammen und blieben bis weit nach Mitternacht.

Zum Bowlemacher kann ich nur eines sagen: Ich habe hier einen würdigen Nachfolger. Er beherrscht das Feuer und den Zucker wie ein alter Meister.  Ich freue mich schon auf die nächsten Jahre. LG Gerhard

>Fotos