FB UGOTCHI Klettern im Turnsaal

25.03.2017

Unsere Jungen bilden sich in der MS in Klaus fort 9 - 12:30 Uhr

Sebastian Fritsche, Emre Kaya, Michael Metzler, Samet Hasbek, Sabine Bernhard und Evi Diem waren  dabei

 

Klettern bildet einen wesentlichen Teil der motorischen Grundfertigkeiten und fördert die Entwicklung von Kraft und Koordination. Es werden nicht immer eigene Boulder und Kletterhallen benötigt, um Kinder in ihrer Kletterpraxis zu fordern. Die Turnhalle bietet vielfältige Möglichkeiten, herausfordernde Erlebnisse zu schaffen, egal ob ziehen, drücken, stemmen, greifen oder halten.
Jedes zu bewältigende Hindernis gibt dem Kind die Möglichkeit, eine eigene Lösungsvariante zu entwickeln und auszuprobieren und gibt so Spielraum zur Selbstverwirklichung.

Mit einem Ballspiel zum Kennenlernen begann der tolle Kurs unter Mikes Anleitung, es folgte das aktivieren der Arme, Beine, der Handgelenke und dann kam für uns alle etwas Neues. 

In der Bank bewegten wir uns nach dem neusten Fitnesstrend, dem Crawling. Von scheinbar ganz einfachen Übungen bis zu recht intensiven Variationen probierten wir alles durch. Im youtube sind einige tolle Filme zum Thema crawling fitness ;)

Anschließend ging es an Übungen, die für das Bouldern wichtig sind und vor allem auch daran, wie man die Kinder sichert. 

Luste Spiele (Mattenrutschen, Bakterienspiel, Scannen) sowie eine Teambuildingübung rundeten den tollen Fortbildungsvormittag ab. 

Danke an die engagierten Leute der Sportunion und an die Teilnehmer des URC Wolfurt