Ringerschitag

19.02.2017

Ein paar Ringer machen viele Spuren im Schnee.

Ringerschitag

Ein Sonntag wie im Bilderbuch.

In der Früh trafen wir uns beim alten Feuerwehrhaus in Wolfurt und ab ging es nach Schoppernau zum Diedamskopf. Dort angekommen fuhren gerade die ersten Gondeln hoch und wir URCWler natürlich gleich mit.

Bei strahlendem Sonnenschein zogen wir die ersten Schwünge im Pulverschnee.

Zu Mittag stärkten wir uns in der Wedelstube. Den WM-Slalom der Herren ließen wir uns natürlich nicht entgehen und fieberten mit den österreichischen Sportlern um die Medaillen.

Der Nachmittag verflog im nu. Im Tannahof in Au ließen wir unseren sonnigen und unfallfreien Schitag bei einem Bierle oder einer Limo ausklingen.

Ein Dank an alle Schikanonen für den tollen Schitag.

Sabine Bernhard