Alles begann mit einer Postwurfsendung im Dezember 1960: Die Einladung zur Gründung der „Sektion Ringen“ innerhalb der Turnerschaft Wolfurt. Hubert Flatz, Künz Hans und Dr. August Fischer waren die ersten, die zusammen gekommen sind und Im Jänner ging es mit dem Training los. Mit der Gründungsversammlung am 06.02.1961 war der Ringerverein geboren und die Sektionsleitung gewählt: Obmann Künz Hans, Stellvertreter Hubert Flatz, Kassier Helmut Böhler und Schriftführer Böhler Jochen.
1981 hat sich der Ringerverein von der Turnerschaft gelöst und ist der Sportunion beigetreten.
 
Seit der Gründung gab es schon einige große Erfolge zu feiern: zahlreiche Landes- und Staatsmeistertitel, Mannschaftserfolge, EM-, WM- und Olympiateilnahmen. Immer wieder hat sich der URCW mit seinen Veranstaltungen (Jugend WM 88, vielen Meisterschaften, internationale Turniere, wie das jährliche Flatz Austria) einen guten Namen in ganz Europa gemacht. 


Wir suchen noch weitere fertige, schriftliche Unterlagen über die Entstehung des Union Ringer Clubs Wolfurt