Schweizer Meisterschaft der Frauen

23.02.2008, mit Fotogalerie

Die Wolfurter schickten eine kleine Abordnung nach Muri

Schweizer Meisterschaft der Frauen
Schweizer Meisterschaften für Frauen in Muri

Zwei Wolfurter Mädels stellten sich der harten Herausforderung 
 
Muri 23.02.2008 
Wie in den letzten Jahren fuhr auch dieses Mal eine Miniabordnung des URC Wolfurt zu der offenen Schweizer MS der Frauen. Melanie Metzler und Ramona Huber wussten im Vorfeld, was  sie erwartet und trotzdem haben sich dieser Herausforderung gestellt. Beide Mädchen haben heuer von Mädchen- in den Frauenbereich gewechselt und werden in den kommenden Jahren viele Erfahrungen sammeln.
Nach 3 Kämpfen gegen wirklich gute Schweizerinnen haben Melanie und Ramona jeweils den 4. Platz in ihrer Gewichtsklasse errungen und sie konnten sich über vereinzelt gute Aktionen und Pünktle freuen. Besonders erfreulich war, dass sich die beiden jungen Frauen für nächstes Jahr einen Platz auf dem Stockerl zum Ziel gesetzt haben.
Nadja Bischof konnte wegen ihrer neuen Tätowierung nicht ringen – schade, dieses Mal wäre sogar ein Schweizer Meistertitel drinnen gewesen und Dorina Peter kam gerade von einem Trainingslager in Inzing retour. Auch sie wäre ein Garant für einen Stockerlplatz in ihrer Gewichtsklasse gewesen.
Auf diesem Turnier wurden einige freundschaftliche Kontakte vom Flatz bei einem Ringerkaffee vertieft, da auch die jungen Aktiven gerungen haben. Solche Meisterschaften haben doch ihren Reiz.
Danke an unseren Obmann. Wolfgang Eberhard brachte uns am Morgen hinüber und holte uns am Abend wieder ab. Immerhin waren das 700 km zu fahren und der Zeitaufwand war enorm.              Evi Diem