Anfängerturnier in Wolfurt

26.10.2008, mit Fotogalerie

Kleine Ringer ganz groß

Anfängerturnier in Wolfurt
Ringkampf pur beim  Anfängerturnier in Wolfurt.

Beinstellen, umschubsen, festhalten, runterdrücken. Aber auch schon die ersten perfekten Griffe und Würfe wurden in der Wolfurter Hofsteighalle gezeigt.

Wolfurt 26.10.08   96 Starter - 10 Vereine  
Die Kulisse war für Kinder und Eltern überwältigend. Eine riesige Halle mit drei Matten, die 350 m² Kampffläche waren für die kleinen Ringkampfeinsteiger einfach der Hammer. „Alles für uns und da dürfen wir zeigen was wir können“, solche oder ähnliche Kommentare gab es von den Kindern. 
Dann legten sie los, überwanden die Scheu und zeigten, was kleine Ringer schon alles können. Es wurde gekämpft wie bei den Ligaringern, taktiert, geschoben, gezogen und geworfen bis der Gegner auf der Schulter lag. 
Ein großes Spektakel, bei dem es nur um die Kinder ging, damit sie erste Erfahrungen sammeln können und langsam ins Wettkampfgeschehen eingeführt werden. Spaß am Kämpfen war das Wichtigste, und wenn man da noch eine Medaille bekam, lachte das kleine Ringerherz.   

Vor 12 Jahren nur eine Idee, Gedanken übers Kinderringen und heute ein fixer Bestandteil der Vorarlberger Ringerszene, die gern angenommen wird. Hier stellt man den Ehrgeiz von Trainern und Eltern endlich hinten an und lässt den Kindern ihren Sport mit Spaß.

Wir danken allen, die mit ihren Kindern gekommen sind, ehrlich genannt haben, einen Trainer fürs Pfeifen abgestellt haben und vor allem auch für die disziplinierten Eltern. Den einen oder anderen Ringer werden wir sicherlich auf keinem Anfängerturnier mehr sehen, da sie in diesem Jahr enorme Fortschritte gemacht haben und nun auch international starten werden.

Ein besonderer Dank gebührt allen, die mitgeholfen haben, unser Turnier erneut so toll über die Bühne zu bekommen.