Restmedaillenturnier

31.10.2008

Jeder will eine Medaille, auch die Kleinsten.

Restmedaillenturnier

Medaillen gehören zu den Sportlern.

Ringerlokal  31.10.08

Weil auf den letzten Turnieren einige Medaillen übrig geblieben sind, haben wir für die Freitagskinder wieder einmal ein „Restmedaillenturnier“ veranstaltet. Denn Medaillen gehören um den Hals von Siegern und ein Lächeln ist jede Mühe wert. Daher kann sich jedes Kind nach seinem Sieg in der Gewichtsklasse die Medaille selber aussuchen.

Nach dem Aufwärmen wurden von der Sonja und mir die Kinder in Minigruppen eingeteilt und jeder hatte 2 Kämpfe zu bestreiten. Es galten die Regeln des Anfängerturniers: zwei Schultersiege mussten errungen werden  bzw. 3 Minuten am Stück waren zu kämpfen, so viele technische Punkte zu ergattern und: Alles ist erlaubt – nur nicht küssen, kratzen, beißen, spucken, schlagen.

Evi Diem


Medaillen mit nach Hause genommen haben dieses Mal:

Sebastian F, Sebastian R, Nico W, Alper B, Tobias N, Pierre G, Lukas B, Matthias D, Matthias E, Matthias L, Jonas R, Lukas H, Ben G, Alexander F, Mayla A, Joachim St, Michael St.