ÖM Kadetten Greco in Mäder

25.04.2009, mit Fotogalerie

Passable Leistungen der Wolfurter Ringer und eine Bronzemedaille für Dominic

ÖM Kadetten Greco in Mäder

Der Einsatz war gut, das Können vorhanden, jetzt muss noch alles veredelt werden.

 

Mäder, 25.05.2009    83 Starter   16 Vereine

Die Starteranzahl war ja nicht schlecht für Österreich. Da doch die meisten Kadetten beide Stilarten ringen, waren es in etwa gleich viel Starter wie in Wolfurt. Gott sei Dank, denn bei einer absoluten Spezialisierung in diesem Alter könnte, auf Grund der geringen Starterzahl, die Meisterschaft auf einen Frühschoppen angesetzt werden. Dazu kommt, dass sich manche Ligamannschaft nach Ersatzleuten umschauen müsste, gäbe es nicht doch noch klasse, flexible Ringer in diesem Alter.

 

Unsere Ringer zeigten starke Einsätze, auch wenn nicht alles so verlaufen ist, wie sie es erhofft haben.

Der Jüngste im Feld, Thomas Felder, traf im ersten Durchgang gleich auf den späteren Meister Anton Marchl und in der Hoffnungsrunde auf den Bronzemedaillengewinner. Er kämpfte verbissen und steckte nie auf. Hier braucht es noch Erfahrung und Routine, um die Besten zu schlagen. (42 kg 6. Platz)

Alexander   Böhler hat nach seinem Trainingsrückstand noch nicht sein Leistungsniveau erreicht und konnte auch wegen Terminkollisionen in der Hoffnungsrunde nicht mehr antreten. (58 kg unplatziert)

Bei Nicholas Hächl waren die Konzentration und der absolute Siegwillen im 1/2-Final-Kampf gegen den Goldmedaillengewinner Phillip Häusle nicht mehr vorhanden, da seine Gedanken sicher immer noch beim Vorkampf waren, wo sich sein Gegner verletzt hatte. 58 kg 6. Platz

Dominic Peter kam mit hartem Einsatz durch die Runden und wurde erst im ½- Finale vom Meister Wagner Michael gestoppt. Die Hoffnungsrunde und das kleine Finale konnte er klar für sich entscheiden und sich damit den dritten Platz sichern. 69 kg 3. Platz

 

Die Trainer Uwe Pötzschke und Willi Vonach waren mit den Leistungen im Großen und Ganzen zufrieden. Sie haben gesehen, wo sie noch ansetzen müssen.