Ländle TV

15.01.2009

- Das Vorarlberg Magazin“ auf AUSTRIA 9 TV

Ländle TV
AUSTRIA 9 TV startet am  24. Jänner mit Regionalfernsehen auf Bundesebene 

Landeshauptmann Sausgruber begrüßt die überregionale Berichterstattung auf AUSTRIA 9 TV 

Wien, 15.1.2009 • Das Leben und die Kulturvielfalt österreichischer Regionen und Bundesländer werden künftig im Fokus eines neuen wöchentlichen AUSTRIA 9 TV-Regionalmagazins stehen. Den Startschuss hierzu gibt „LÄNDLE TV - das Vorarlberg Magazin“, das ab 24. Jänner künftig wöchentlich jeden Samstag um 12.20 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 11.05 Uhr auf AUSTRIA 9 TV zu sehen sein wird. Das Besondere daran ist, dass ein Regionalmagazin in ganz Österreich zu empfangen ist. Produziert wird das 25-Minuten-Magazin von „Ländle TV – das Regionalfernsehen“ (www.laendletv.com). Für Günter Oberscheider, den Vorarlberger Produzenten und Geschäftsführer ist die Kooperation eine ideale Symbiose, regionale TV-Inhalte österreichweit präsentieren zu können. Oberscheider: „Wir werden den österreichischen Zusehern über originelle und urige Bilder und Berichte Vorarlberg näher bringen, und das in einer Form, wie man sie nur aus dem Blickwinkel eines Einheimischen zeigen und produzieren kann.“
 Die langfristig angelegte Kooperation zwischen Ländle TV und AUSTRIA 9 TV wird auch von Vorarlbergs Landeshauptmann Herbert Sausgruber positiv beurteilt: "Das Regionalmagazin von Ländle TV wird durch diese Kooperation künftig von rund 1,8 Millionen Haushalten in ganz Österreich zu empfangen sein. Für Vorarlberg bietet sich dadurch die Möglichkeit, sich noch stärker als innovatives und wirtschaftlich erfolgreiches Land mit hoher Lebensqualität zu präsentieren", betont Sausgruber. Besonders erfreut zeigte sich der Landeshauptmann von der vielfältigen und attraktiven Berichterstattung, die vom Tourismus, über Kultur und Brauchtum, Sport, bis hin zum Wirtschaftsleben in Vorarlberg eine breite Palette an Informationen bereit halten wird.
Für den geschäftsführenden AUSTRIA 9 TV-Gesellschafter Dr. Conrad Heberling: „Mit unserem neuen Magazin wollen wir die regionale Berichterstattung verstärken und ein attraktives Regionalfernsehen auf Bundesebene präsentieren. Es ist der Beginn einer Vielzahl von Kooperationen mit TV-Produzenten aus den neun Bundesländern. Wir werden mit Nachdruck in 2009 diese für eine attraktive Österreich-Berichterstattung wichtigen Kooperationen sukzessive ausbauen, um am Ende des Jahres mit einem bundesweiten Netzwerk den AUSTRIA 9 TV-Zusehern die Vielfalt der Kultur Österreichs aus erster Hand näher bringen zu können.“
Der Startschuss für das neue wöchentliche Regionalmagazin auf Bundesebene fällt am 24. Jänner um 12.20 Uhr (WH sonntags um 11.05 Uhr) auf AUSTRIA 9 TV.

APA-Presse-Aussendung