Schülerturnier Hofstetten

18.10.2009, mit Fotogalerie

Mannschaftswertung in Wolfurter Hand.

Schülerturnier Hofstetten

Flexibel muss man sein.

Hofstetten 18.10.2009  freistil 165 Starter  23 Vereine
Ihre Flexibilität bewiesen die Wolfurter Schüler, indem sie die Mannschaftswertung in ihrer Altersklasse D-Jugend gewannen. In Österreich ist derzeit die Greco-Saison, doch die "Stilartumgewöhnung" war für die sieben Jungs kein Problem, wie sie durch den sechsten Platz in der Gesamtvereinswertung bewiesen haben.

Hofstetten war wieder ein Erlebnis für die Wolfurter Ringer. Vier Matten dicht an dicht, kaum Platz für Ringer und Zuschauer, nur Kampfflächen und die wurden durch Ringer und Publikum immer kleiner. Hier hieß es zu bestehen und alles zu geben. Sie konnten das Chaos um sich herum vergessen und zeigten, was sie drauf hatten. Harte Kämpfe und noch mehr Einsatz brachten die Erfolge. Auch wenn sie glaubten, es geht nicht mehr, fanden sie die Kraft und machten den notwendigen Punkt oder schulterten den Gegner. Sie haben es sich selbst gezeigt 
"wir gehören zu den Siegern". 

Ergebnisse der Wolfurter

1. Benjamin Braun (27 kg)
5. Alexander Fritsche (27 kg) 
3. Lukas Bernhard (29 kg)
3. Sebastian Fritsche (38 kg)
9. Johannes Fäßler (38 kg)
2. Andreas Fäßler (42 kg)
1. Emre Kaya (54 kg)

Das einzig angemeldete Mädchen - die Florine - fiel leider wegen einer Verletzung während der Turnstunde aus. Wir wünschen ihr eine gute Besserung. Du hast auf dem Turnier sehr gefehlt.