spark7 Schülerturnier

07.02.2010

Benjamin Braun - der einzige Vorarlberger Sieger!

spark7 Schülerturnier

95 Ringer aus 13 Vereinen machten aus dieser Veranstaltung ein Ringerfest, an dem alle ihre Freude hatten. Die jungen Ringer standen den arrivierten AthletInnen des Flatz 2010 vom Vortag in Kampfgeist und Einsatzwillen in nichts nach. Es gab zahlreiche fantastische Kämpfe, bei denen Sieger und Verlierer gleichermaßen bejubelt wurden.

Ein Turnier, das Klasse hatte und schon um 14:00 mit der Verlosung der Spark7 Preise und der Siegerehrung zu Ende ging.
Die Ringerstaffel aus Oberriet-Grabs konnte sich den Wanderpokal zum zweiten Mal vor dem RSC Inzing, der RS Kriessern und dem Veranstalter URC Wolfurt sichern.
 
Stolz kann der URC Wolfurt auf den einzigen Vorarlberger Sieger an diesem Tag sein. Aber auch all den anderen Ringern darf zu ihren guten Platzierungen gratuliert werden.   
 

Fotos

Platzierungen der Vorarlberger Ringer:
Schüler B: -23kg 4. Stöckeler Simone (Wolfurt) -25kg 3. Ender Simon (Götzis) -27kg 1. Braun Benjamin (Wolfurt) 3. Fritsche Alexander (Wolfurt) 6. Wozasek Alyssa (Wolfurt) -29kg Egle Heiko (Götzis) 5. Stark Elias (Mäder) 6. Krusch Rebecca (Wolfurt) -32kg 2. Marburger Eric (Götzis) 6. Ender Tobias (Götzis) -35kg 5. Nachbauer Sebastian (Götzis) -47kg 3. Novak Tobias (Wolfurt)
 
Schüler A: -33kg 2.Titieva Mayerbek (Götzis) 3. Secgin Emre (Wolfurt) 5. Bernhard David (Wolfurt) -37kg 4. Fritsche Sebastian (Wolfurt) 5. Krasniqi Pali (Wolfurt) -41kg 3. Nachbauer Thomas (Götzis) 6. Eberhard Matthias (Wolfurt) -45kg 3.Gliebe Nikolas (Wolfurt) 5. Hartmann Martin (Klaus) -50kg 4. Kaya Emre (Wolfurt) 6. Moosbrugger Jonas (Mäder) -60kg 2. Stampfer Oliver (Wolfurt)