Regenerationstag im AQUARIA

08.02.2010

Nach dem anstrengenden Turnierwochenende haben wir uns diese Erholung verdient.

Regenerationstag im AQUARIA
Weil viele Hände an diesem Wochenende mit ihrer Hilfe dazu beigesteuert haben, dass das Flatz & Spark7 Turnier so reibungslos über die Bühne gegangen sind, fuhren wir am Montag mit Bischof Reisen ins benachbarte Oberstaufen und genossen für 4 Stunden das Aquaria.

Um 16:30 Uhr konnten wir unsere kleineren Helfer wieder an deren Eltern abgeben. Einige waren nicht mit, weil sie entweder arbeiten mussten, schnupperten oder das Kadertraining im RZW Götzis besuchten.

Danke an alle für die Arbeit im Vorfeld zum Flatz und Spark7, ein Danke auch an: das Küchen-und Theken-Team, die Ordner, die Listenführer, die Sprecher, die Kampfrichter, die Zettelträger, die Fahrer, das Aufbau-und Abbauteam, die Sponsorensucher, ... Einfach an alle, die gearbeitet haben und nie NAMENTLICH genannt werden.

Ein spezielles Dankeschön an den Wolfgang, der vor dem Schwimmen noch allen einen Krapfen spendierte. Das kam nicht nur bei den Kindern gut an.