Int. Brandenburgcup in Luckenwalde

15.05.2010

Ein weiteres Vorbereitungsturnier für die EM bestritt Dominic Peter.

Int. Brandenburgcup in Luckenwalde
An diesem Turnier, welches am 14. und 15. Mai 2010 in Luckenwalde (GER) ausgetragen wurde, beteiligten sich 123 Ringer aus 11 Nationen. Die Nationenwertung gewann GER vor RUS, BUL, POL, AUT, SVK, UKR, SUI, LTU, AUS und CZE.
Der ÖRSV nahm mit Maximilian Außerleitner, Sandro Punzo (beide AC Wals), Niklas Dravits (URC Mörbisch) und Dominic Peter (URC Wolfurt) teil.  Betreut wurden diese vom Nachwuchs Nationaltrainer Wolfgang Muttenthaler und als Kampfrichter fungierte Hermann Heiss.
Das Team konnte durch Sandro Punzo einen zweiten und durch Maximilian Außerleitner einen dritten Rang belegen. Dominic Peter scheiterte mit einem fünften Rang knapp an einer Medaille. Alle drei Sportler hätten leicht auch weiter vorne landen können.
Sandro wurde im Finalkampf der Turniersieg förmlich durch eine krasse „parteiische Fehlentscheidung“ gestohlen. Maximilian verlor im Halbfinalkampf gegen den späteren Turniersieger aufgrund mangelnder Aggressivität und Risikobereitschaft. Und Dominic konnte im Kampf um Rang drei die jeweilige Rundenführung von 2:0 und 3:1 nicht nutzen.
Nun gilt es bis zum nächsten Turnier in Martigny (SUI) aus den Fehlern zu lernen, um dann für die Kadetten-EM in Sarajevo (BIH) bestens vorbereitet zu sein.

von Dominic Peter
-69 kg (14)
Dominic PETER
URC Wolfurt
5. Rang
 Marcel FRÖHLICH (GER)
PS 4:0, 1:1, 6:0
 Julian STADELBAUER (GER)
PS 1:3, 4:0, 6:0
 Alexey DOMANSKI (UKR)
PN 0:3, 0:6
 Gennadij CUDINOVIC (GER)
PN 2:6, 3:3
-76 kg (9)