ÖM Frauen und Mädchen in Götzis

21.05.2011

Sonja schickte 9 Mädchen an den Start

ÖM Frauen und Mädchen in Götzis
Die Mädchen haben für Spannung und Stimmung in der Götzner Halle gesorgt.
 
Götzis hat die ÖM der Mädchen und Frauen akkurat und schnell durchgezogen.
Da bei dieser Starterzahl alle Gewichtsklassen nordisch ausgerungen wurden, hat sich der KSV als Veranstalter dafür entschieden durchzuringen und im Sinne der Sportlerinnen nicht auf die Finalzeitangabe zu warten. Somit konnte die Meisterschaft mit der Siegerehrung schon am Nachmittag beendet werde.
 
41 Mädchen aus 8 Vereinen in 10 Gewichtsklassen waren am Start. Bei den Frauen waren es 14 Starterinnen aus 6 Vereinen in 5 Gewichtsklassen.  Dabei stellten die Ländlevereine Wolfurt und Götzis je 9 Sportlerinnen.
Müssen wir uns angesichts dieses Starterfeldes Sorgen um den weiblichen Ringsport in Österreich machen? Liegt es daran, dass nicht viele Vereine in Österreich sich der Sache Frauen und Mädchenringsport ernsthaft annehmen? Hier muss gehandelt werden! Der ÖRSV unterstützt die Frauen sicher gut, aber wir alle müssen mehr Energie in den Aufbau, also in den Nachwuchs stecken, damit wir nach oben eine breitere Dichte bekommen.
 
Herzerfrischend waren die Kämpfe der Nachwuchsgirls anzusehen, die sich voll ins Zeug legten, viel riskierten und dadurch den Zuschauer mitreißende Kämpf lieferten. Bei den Damen war es mehr oder weniger immer eine Taktiksache, es wurde abgewartet, geschoben, gezogen und es passiert eigentlich nichts.
 
Wir gratulieren den Meisterinnen aus Vorarlberg: Längle Christina (Götzis), Mathis Katrin (Götzis), Krusch Rebecca (Wolfurt) und allen anderen Platzierten.

 Foto                     


Hier die Platzierungen der Wolfurterinnen
 
-28kg
3. Rang     Stöckeler Simone
 
-30kg
5. Rang     Wozasek Alyssa
 
-32 kg
1. Rang     Krusch Rebecca
3. Rang     Thaler Lara
 
-44 kg
3. Rang     Wozasek Samira
4.Rang      Brkic Sindi
 
-57kg
4. Rang     Beker Sila
5. Rang     Gmeiner Jessica  
 
Mannschaftswertung      3. Rang
 
Österreichische Meisterschaft Damen
 
-48 kg
3. Rang     Kaya Merve
 
Mannschaftswertung      6. Rang

Wir gratulieren zu diesem tollen Ergebnis und wünschen allen Mädchen / Frauen, dass sie auch weiterhin so fleißig trainieren.