Abschied in die Sommerpause!

11.07.2011

Mit Grillen an der Ach und dem Grillabend des Vorstandes hat sich der URCW in die Sommerpause verabschiedet. Es wird dennoch immer was während der Sommerferien los sein!

Abschied in die Sommerpause!
Zahlreiche Ringerlein von der Freitags- bis zur Kadettengruppe fanden sich zum „Kindergrillen“ an der Ache ein. Feuerstelle richten, Holzsammeln, Stecken für die Wurst zuschneiden und dann das lange Warten bis das Feuer heruntergebrannt ist, war nicht jedermanns Sache. So manchem merkte man es an, das hat er noch nicht oft gemacht. Er muss es noch einiges an Technik und Geduld lernen. Es ist halt wie beim Ringen, nichts kommt von selbst, alles will geübt sein bevor es perfekt ist.
 
Es war schön zu sehen wie sie gemeinsam mit Eltern und Betreuern um die Feuer saßen, die Würstchen grillten (schwärzten) und dabei vor allem am Holznachlegen ihre Freude hatten. Allen Kindern, groß und klein,  gefällt es, wenn sie mal so richtig zündelt dürfen. Nebenbei einen Sprung ins Nass der Ach und schon hatte man wieder einen Grund sich ganz nah ans Feuer zu stellen. Auch die Erwachsenen fühlten sich inter der Autobahnbrücke in diesem großen Haufen wohl, war es doch mal was anderes als die allbekannten Ringerhallen. 
 
„Vorstandsgrillen“ – keiner wurde verbraten! Ein herzliches Danke an die Familie Felder für Ihre Mühe,die sich gemacht hat, damit es wieder ein gemütlicher Abend für die Vorstandsmitglieder wurde. Das Wetter hat sich lange bedeckt gehalten und so konnte die Sommerfete mit Grillköstlichkeiten, Kuchen und guten Getränken durchgeführt werden. Es war ein schönes Fest, abseits der Hektik einer Veranstaltung oder Turnierbesuches und ohne Arbeit (dank Gerda und Markus)  - einfach ein ganz gelungener Hock unter Freunden.
 
Eine Sommerpause und doch nicht ganz! Jemand vom Vorstand ist immer erreichbar, die Schüler trainieren jeweils am Donnerstag, die Allgemeinen wie gewohnt Di/Do und dazu gibt es noch einige Ferienaktionen von Evi. Dazu jeweils mehr in den Terminen der URCW HP.