Vorbereitungskampf gg AC Hörbranz

06.09.2011

Kampferfahrung ist nach einer harten Trainingsperiode wichtig für die Ligasaison!

Vorbereitungskampf gg AC Hörbranz

Am Dienstag kam die Mannschaft von AC Hörbranz nach Wolfurt zu einem Vorbereitungskampf. Nach dem Freundschaftskampf gegen Winzeln (D) war es die letzte Möglichkeit, um uns auf die Liga vorzubereiten. Der Mannschaftskampf wurde nach den Ligaregeln gerungen.

Hörbranz konnte nicht mit der vollständigen Mannschaft auf die Matte, da ein Teil der Sportler noch arbeiten mussten. Von ihrer Ligamannschaft fehlten noch die Legionäre (Richárd Csercsics, Tibor Fekete) und Thomas Dravits.

Bei uns gab es auch einige Abwesenden (Alex Böhler, Nicholas Hächl, Johannes Simma…) Die Stimmung des Kampfes war sehr gut und die Sportler gaben ihr Bestes.

Ergebnisse:

Stil
Gew.
KG Wolfurt/Mäder
AC Hörbranz
R 1
R 2
R 3
TP.
Kl.P.
FR
55kg
Schedler Anjin
Schuh Manuel
4:0 SS
 
 
4:0
4:0
120kg
Weinberger Thomas
 
 
 
 
 
4:0
60kg
Bruckmeier Manuel
Staudacher Lukas
0:5 SN
 
 
0:5
0:4
96kg
Marte Bernhard
Rückenbach Martin
6:8
2:1 SS
 
8:9
4:0
66kg
Köb Jochen
Stöckeler Thomas
0:4
1:3
 
1:7
1:3
84kg
Peter Dominic
Bentele Frank
1:2
1:0
0:3
2:5
1:3
74kg
Marte Christoph
Stöckeler Sebastian
0:2
0:1
 
0:3
0:3
GR
55kg
Felder Thomas
Schuh Mauel
7:0
5:0
 
12:0
3:0
120kg
Weinberger Thomas
-
 
 
 
 
4:0
60kg
Gliebe Nikolas
Staudacher Lukas
0:5
0:4 AG
 
0:9
0:4
96kg
Marte Bernhard
Rückenbach Martin
0:3 SS
 
 
0:3
0:4
66kg
Köb Jochen
Stöckeler Thomas
0:2
1:0
0:2
1:4
1:3
84kg
Achmüller Rainer
Bentele Frank
0:1
0:1
 
0:2
0:3
74kg
Marte Christoph
Stöckeler Sebastian
0:1
1:0
0:1
1:2
1:3

Die Kämpfe endeten mit 23:30 für den AC Hörbranz. Obwohl wir ein paar Fehler machten, verliefen die Kämpfe recht gut. Bei 2-3 Kämpfen hätten wir gewinnen können und somit das Ergebnis ein bisschen zu verschönern. In einem knappen Kampf muss man lediglich 1 Punkt mehr machen und die Verteidigung muss bis zum Schlusspfiff halten. Ich gratuliere beiden Mannschaften. Die KG Wolfurt/Mäder wünscht dem AC Hörbranz viel Erfolg in der Ligasaison!
                                                                                                                  János Vadas