URCW-Training ungarisch gewürzt!

29.10.2011

Klasse, dass zwei ungarische Spitzenringer dem KG Training die nötige Schärfe verabreichten.

URCW-Training ungarisch gewürzt!
András und Lajos mit Jámos und Dominic
Von 24. – 29. Oktober hatten wir zwei ungarische Sportler vom Verein „Tatabányai SC” bei uns zu Gast. Der 18-jährige András Koller und der 20-jährige Lajos Ungi sind griechisch-römische Spitzensportler und trainieren regelmäßig mit der ungarischen Nationalmannschaft. Lajos errang einen 3. Platz bei der allgemeinen ungarischen Staatsmeisterschaft und ist mehrfacher Medaillengewinner bei internationalen FILA Turnieren. András ist mehrfacher ungarischer Meister und er holte den hervorragenden 2. Platz bei der Kadetten EM 2009.

Die Reise wurde vom URC Wolfurt organisiert und untergebracht wurden sie von János und Katalin zu Hause. Obwohl wir mit der allgemeinen Gruppe lediglich 2 Trainingseinheiten machten, halfen sie uns am Montag und am Freitag bei den Schülern. Die Großen hatten neue, fremde und knallharte Trainingspartner, die ihnen ein ungarisches Training ein kleines bisschen näher bringen konnten. Die Kleinen konnten sich einmal anschauen, wie international erfolgreiche Sportler kämpfen und wohin ihr Weg sie führen muss.

Die zwei ungarischen Gäste waren der Meinung, dass unsere Sportler sehr motiviert sind und in der Zukunft „auch höher hängende Trauben” erreichen können.
Es braucht eigentlich nur eine einzige Voraussetzung: weiter hartes und regelmäßiges Training.

Neben den Trainings konnten sie das Ländle ein bisschen kennen lernen. Sie stellten fest, dass Vorarlberg ein wunderschönes Land ist. Die beiden jungen Ringer sind sehr dankbar, dass sie uns besuchen durften und freuen sich auf uns im nächsten Sommer.

Ein Dankeschön an Gerda, Willi und Wolfgang, die die Woche noch schöner machten.
János Vadas