Bewegungsstunde an der VS Alberschwende

21.12.2011

Klaus, Thomas und Anjin bringen das Ringen in den Wald

Bewegungsstunde an der VS Alberschwende
Schnupperringen
 
Der URC Wolfurt veranstaltete ein erstes Schnupperringen an der Volksschule Hof in 6861 Alberschwende.
Die Nachfrage nach einem solchen Training kam von Herrn Bereuter, einer der Lehrer an der VS-Hof. 6 Klassen mit 93 Schülern bekamen statt normalen Turnunterricht einen Einblick in das Ringen. Im Stundentakt kamen immer 2 Klassen, sodass genügend Platz und auch die nötige Ruhe im Raum war.
Am Anfang wurden die Regeln in leicht verständlicher Art und Weise erklärt. Danach führten Anjin Schedler und Thomas Felder (Sportgymniasiasten und Ringer des URC Wolfurt)  ein Schauringen vor. Dabei zeigten sie spezielle Würfe und ein paar Bodengriffe, dass die Augen und Münder bei den Kleinen weit offen blieben.
Anschließend führten wir mit den Schülern kleine Wettkämpfe durch. Es galt den Gegner aus dem Mattenkreis zu schieben, ihn auf die Knie zu zwingen, ausheben zu können oder auf die Schulter zu bringen. Die Begeisterung war riesig, egal ob bei Mädchen oder Jungen. Die Zeit verging den Kindern zu schnell. Gerne hätten Sie noch mehr gesehen und gekämpft. Sie wollen weiter solchen Sportunterricht und die Nachfrage nach nochmaliger Durchführung kam dann von den Lehrern, die sich so etwas durchaus öfters vorstellen könnten.
 
Für alle Teilnehmer gab es zum Schluss noch eine Medaille, einen URC Wolfurt-Sticker und ein Infoschreiben für die Eltern. Mal sehen was dabei noch herauskommt.  Fröis Klaus
 

Toll, wie der Klaus Fröis sich engagiert und mit den 2 Sportgymnasiasten Thomas und Anjin diese Einheiten gemeistert haben.

All dies wäre aber ohne den Willi und Gerhard nicht möglich gewesen, die am Dienstagabend die Mattenteile und das Mattentuch nach Alberschwende gefahren haben. Danke, dass ihr dafür sogar das uHu Training geopfert habt.


FOTO


Du hast heute gesehen, wie das Ringen sein kann und dass es eine tolle und faire Sportart ist. Nun kommen deine lang ersehnten Ferien und der Schnee ist endlich da.

Aber:  
Sind  dir die Weihnachtsferien zu lang und du weißt nicht, was du anstellen sollst?
 
Dann pack dein Turngewand und die Hallensportschuhe ein und komm zu uns in die Ringerhalle. Wir spielen miteinander und lernen den einen oder anderen Griff. Deine Mama oder Oma kann ich der Zwischenzeit einkaufen gehen, ihre Freundin besuchen,… Am Donnerstag  werden wir auch ein kleines Turnier veranstalten! Du wirst sehen, es ist leicht, den Kollegen, die Kollegin fair auf die Matte zu legen. Selbst wenn er oder sie  größer als du sein sollte!
                                       
Mi, 4. Jänner 2012                Do, 5. Jänner                   15:30 - 17:15 Uhr
 
 
Und nun wünschen wir dir frohe Weihnachten und ganz tolle Ferien.