28th Flatz open 2019

09.02.2019

Florine Schedler und Julia Ernst - Wolfurts Starterinnen 2019

28th Flatz open 2019

Ein United World Wrestling Turnier der ganz großen Klasse, bei dem 226 SportlerInnen aus 15 Nationen auf den Matten standen. SportlerInnen, die bei Olympia, WM und EM schon um Medaillen kämpften, zeigten bei österr. größtem Ringsportereignis ihr Können.

Die Polizeisportlerin und WM Dritte Martina Kuenz (RSC Inzing) holte bis 72 kg den Titel und besiegte dabei die international sehr stark aufgetretene (WM, EM) Maria Selmaier aus Deutschland. Florine Schedler (URC Wolfurter), Jeannie Kessler (KSK Klaus)und Kathrin Mathis (AC Hötting), zeigten starke Leistungen und erreichten den 5.Platz.
Bei den Kadettinnen belegten Emma Hartmann (KSK Klaus) den 2.Platz und Sarah Halwax (URC Mörbisch) den 3.Platz, somit gab es zwei weitere Medaillen für Österreichs junge Mädchen.

Muhammed Bektemirov (Olympic Salzburg) bis 48kg ging als Sieger von der Matte und sicherte sich die Goldmedaille. Silbermedaillen holten Jakob Saurwein (RSC Inzing) und Julian Neumaier (A.C. Wals). Martin Ennemoser (RSC Inzing) und Alexander Seiwald (URV Vigaun) errangen die Bronzemedaille.
Simon Marchl (A.C. Wals) und musste dabei den Finalkampf verletzungsbedingt aufgeben und erreichte daher bei den Junioren die Silbermedaille. 3.Plätze für Benjamin Greil (RSC Inzing) und Abdullah Eskil (A.C. Wals)

Für Vorarlberg waren Hartmann Laurin, Lins Lukas, Schedler Florine, Kessler Jeannie, Mathis Kathrin, Hartmann Emma, Hartmann Emilia, Ernst Julia auf den Matten und zeigten spannende Kämpfe, die für die Zukunft noch einiges erwarten lassen.

> Resultlist

>Foto Teil 1

>Foto Teil 2

HDVT 1 Studio München ist hier: Sporthalle Hofsteig Wolfurt.